Ernährungsumschau

Ernährungsstudie EsKiMo geht in die Feldphase

  • 10.01.2006
  • News
  • Redaktion

Gestern startete die Feldphase von EsKiMo, der Ernährungs-Studie als KiGGS-Modul. Die repräsentative Studie erfasst im Zeitraum eines Jahres die Ernährung von 2400 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 17 Jahren in Deutschland. Sie wird vom Robert Koch-Institut in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn, Fachgruppe für Ernährung und Verbraucherbildung, durchgeführt und vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finanziert.

Für 6 bis 11 Jahre alte Kinder sollen die Eltern ein Ernährungstagebuch führen, während die Essgewohnheiten von Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren in einem persönlichen Interview mit Hilfe eines Computerprogramms standardisiert erhoben werden.

Die Auswertung der Daten wird sowohl auf Lebensmittelebene (z. B. Obstverzehr) als auch in Bezug auf einzelne Nährstoffe erfolgen. Die Ankoppelung der Ernährungserhebung EsKiMo an den bundesweiten Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) ermöglicht es, diese Daten verbunden mit den individuellen Informationen zu Gesundheitsstatus, Lebensumständen, sozioökonomischen Parametern etc. zu betrachten und zu analysieren. Darüber hinaus können zeitliche Trends durch einen Vergleich mit der ersten Nationalen Verzehrsstudie (1985–89) ermittelt werden. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts. (10.01.06)

Das könnte Sie interessieren
Arzt mit Kind und Mutter. © shironosov / iStock / Thinkstock
Gründung der „Allianz für Gesundheitskompetenz“ weiter
Frau am PC. © fizkes / iStock / Thinkstock
Verhaltenstherapie via Internet wirksam weiter
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Eierchargen. © Tevarak / iStock / Thinkstock
Verunreinigungen von Eiern mit Fipronil weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter