Ernährungsumschau

Verbraucherpreise im März

  • 10.04.2003
  • News
  • Redaktion

Der Verbraucherpreisindex für Deutschland ist im März 2003 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,2 % gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum Februar 2003 erhöhte sich der Index um 0,1 %.

Die Jahresteuerungsrate wurde wesentlich durch die Preisentwicklung bei Mineralölerzeugnissen beeinflusst. Überdurchschnittliche Preissteigerungen im Jahresvergleich waren auch bei einigen Dienstleistungen festzustellen, z. B. bei Finanzdienstleistungen und Gebühren für Abwasserentsorgung.

Für die Verbraucher erfreulich verläuft die Preisentwicklung im Vergleich zum Vorjahr bei Lebensmitteln: Nachdem sie im Januar und Februar bereits 3,1 % bzw. 1,9 % billiger waren als in den Vorjahresmonaten, gingen die Preise im März 2003 um 1,3 % gegenüber März 2002 zurück. Verbilligt haben sich insbesondere Obst und Gemüse. Diese Entwicklung ist auf das hohe Preisniveau bei saisonabhängigen Nahrungsmitteln vor einem Jahr zurückzuführen. Dagegen verteuerten sich Fische und Fischwaren sowie Zucker und Süßwaren. Im Vergleich zum Februar stiegen die Preise für Lebensmittel um 0,4 % (darunter Gemüse: +4,1 %). 10.04.03

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter