Ernährungsumschau

Indische Pflanze reduziert Cholesterin?

  • 10.05.2002
  • News
  • Redaktion

Der Extrakt eines indischen Baumes (Guggalbaum) kann nach Ansicht von Forschern des UT Southwestern Medical Center, Dallas, den Cholesterinspiegel senken. Der Extrakt mit dem Namen Guglipid wird in der ayurvedischen Medizin schon seit fast 3 000 Jahren verwendet. 1987 wurde er von der indischen Gesundheitsbehörde für die Indikationen Fettleibigkeit und Lipidstörungen zugelassen.

Wie die amerikanischen Wissenschaftler in Science publizierten, blockiert Guglipid den Farnesoid-X-Rezeptor (FXR). Dieser spielt im Cholesterinhaushalt des Menschen eine wichtige Rolle. Nach Ansicht der Forscher werden die Guglipid-Medikamente zur Senkung des Cholesterins bald auf dem Markt erhältlich sein. Die Wissenschaftler warnen jedoch vor der Einnahme von Guglipid-Extrakte, die bereits jetzt in Gesundheitsläden angeboten werden. Diese können in Wechselwirkung mit anderen Cholesterin-senkenden Medikamenten großen Schaden anrichten. 10.05.02

Das könnte Sie interessieren
Frau misst ihren Blutzucker. © Noppawan Laisuan / iStock / Thinkstock
Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018 veröffentlicht weiter
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter