Ernährungsumschau

Indische Pflanze reduziert Cholesterin?

  • 10.05.2002
  • News
  • Redaktion

Der Extrakt eines indischen Baumes (Guggalbaum) kann nach Ansicht von Forschern des UT Southwestern Medical Center, Dallas, den Cholesterinspiegel senken. Der Extrakt mit dem Namen Guglipid wird in der ayurvedischen Medizin schon seit fast 3 000 Jahren verwendet. 1987 wurde er von der indischen Gesundheitsbehörde für die Indikationen Fettleibigkeit und Lipidstörungen zugelassen.

Wie die amerikanischen Wissenschaftler in Science publizierten, blockiert Guglipid den Farnesoid-X-Rezeptor (FXR). Dieser spielt im Cholesterinhaushalt des Menschen eine wichtige Rolle. Nach Ansicht der Forscher werden die Guglipid-Medikamente zur Senkung des Cholesterins bald auf dem Markt erhältlich sein. Die Wissenschaftler warnen jedoch vor der Einnahme von Guglipid-Extrakte, die bereits jetzt in Gesundheitsläden angeboten werden. Diese können in Wechselwirkung mit anderen Cholesterin-senkenden Medikamenten großen Schaden anrichten. 10.05.02

Das könnte Sie interessieren
Pressekonferenz: Prof. Dr. Peter Stehle (2. v. l.) stellt die aktuellen Referenzwerte für Protein vor. © Barbara Frommann
DGE veröffentlicht neue Referenzwerte für Protein weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter