Ernährungsumschau

Neues Internetportal der DGE „Station Ernährung"

  • 11.04.2011
  • News
  • Redaktion

Das neue Internetportal der DGE www.station-ernaehrung.de gibt allen Verantwortlichen der Verpflegung im Krankenhaus oder in der Rehaklinik erste Informationen zur Umsetzung einer gesundheitsfördernden Ernährung. Ziel des DGE-Projektes „Station Ernährung – Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken" ist es, das Verpflegungsangebot in diesem Bereich zu optimieren.

Das Internetangebot wird laufend mit relevanten Informationen rund um die Gemeinschaftsverpflegung aktualisiert. Unter der Rubrik „Wissenswertes“ gibt es z. B. neben allgemeinen Informationen zur gesundheitsfördernden Ernährung auch Auskünfte über rechtliche Hygienevorschriften, die in Krankenhäusern und Rehakliniken beachtet werden müssen.

Ab Mitte 2011 werden der „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Krankenhäusern" und der „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Rehakliniken" als Download-Dokument zur Verfügung stehen. Ziel der Qualitätsstandards ist es, das Verpflegungsangebot für die Patienten/-innen zu optimieren und die Qualität dauerhaft zu sichern und stetig zu verbessern. Die Qualitätsstandards richten sich an alle, die für die Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken verantwortlich sind. Dazu zählen neben der Küchenleitung und den Küchenfachkräften auch die Klinikleitung, Diätassistenten und Ärzte, Pflegepersonal und Träger.

Für Interessierte steht bereits der Projektflyer zu „Station Ernährung" als Download zur Verfügung. Verlinkungen zu anderen Institutionen bieten zusätzliche Orientierungsmöglichkeiten. Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), Pressemeldung vom 31.03.2011 (11.04.11)

Das könnte Sie interessieren
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter