Ernährungsumschau

Arbeitsgruppe gegen den Hunger eingerichtet

  • 11.11.2002
  • News
  • Redaktion

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) richtete auf ihrer Ratssitzung am 1. November eine zwischenstaatliche Arbeitsgruppe ein. Diese soll in den nächsten beiden Jahren internationale Leitlinien zur Umsetzung des Rechts auf Nahrung entwickeln.

Mit der Gründung der Arbeitsgruppe setzt die FAO den Auftrag der Staats- und Regierungschefs vom Welternährungsgipfel im Juni 2002 um. Die Bundesregierung hatte diese Beschlüsse durch eine internationale Konferenz in Berlin im Vorfeld des Welternährungsgipfels gemeinsam mit Chile, Italien, Indien, Norwegen und Südafrika maßgeblich mit vorbereitet. Sie wird den Entwicklungsprozess inhaltlich wie finanziell weiterhin intensiv unterstützen. Insbesondere die Vereinigten Staaten stehen dem Vorhaben bisher allerdings sehr kritisch gegenüber.

Recht auf Nahrung
Das im Internationalen Pakt für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte festgelegte Recht auf Nahrung beinhaltet, dass jeder Mensch auf der Erde zu jeder Zeit die Möglichkeit haben muss, sich ausreichend und gesund zu ernähren, und dass die nationalen Regierungen – und wenn diese trotz aller möglichen Anstrengungen dazu nicht in der Lage sind die internationale Gemeinschaft – verpflichtet sind, dieses Recht möglichst schnell Wirklichkeit werden zu lassen. 11.11.02

Das könnte Sie interessieren
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter
Blick hinein: Das flow Kochbuch begeistert auch mit Bildsprache. © UZV
Das flow Kochbuch "Gemeinsam kochen und genießen" weiter