Ernährungsumschau

Bewegungsprogramm sucht Studienteilnehmer

  • 11.11.2004
  • News
  • Redaktion

Die Universität Bayreuth sucht im Rahmen des Forschungsprojektes „Die PowerKids gehen auf Schatzsuche“ interessierte Kinder und deren Familien zur Teilnahme an einem kombinierten Bewegungs- und Ernährungskurs.

Das Bewegungsprogramm „Die PowerKids gehen auf Schatzsuche“ wurde von Wissenschaftlern des Instituts für Sportwissenschaft Bayreuth ausgearbeitet und ergänzt das Ernährungskonzept 'PowerKids'. Ziel des neuen Programms ist nicht die Gewichtsreduktion, sondern die spielerische Hinführung der Kinder und deren Familien zu einer langfristigen Veränderung ihres Ess-, Ernährungs- und Bewegungsverhaltens.

An der Studie teilnehmen kann jedes normal- oder übergewichtige Kind zwischen 8 und 12 Jahren, das Bewegung und Ernährung erleben möchte und dabei von seiner Familie unterstützt wird. Die einführende Informationsveranstaltung findet am 26. Januar 2005 in der AOK Bayreuth und am 27. Januar 2005 in der AOK Kulmbach statt. Weitere Informationen unter Tel.: 0921 553480 oder E-Mail: sarah.paeffgen@uni-bayreuth.de. (11.11.04)

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter