Ernährungsumschau
© peb
© peb

Kostenlose Weiterbildung zum „Kommunalen Gesundheitsmoderator“ von peb

  • 12.03.2013
  • News
  • Redaktion

Die kostenlose Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter von Kommunalverwaltungen, Kreisverwaltungen, Gesundheits-, Jugend- und Sozialämtern sowie Multiplikatoren mit enger Anbindung an die Verwaltung bzw. Personen, die kommunale Vernetzungsprozesse im Bereich Gesundheitsförderung betreuen. Sie umfasst sechs Module à zwei Tage, die im Zeitraum von Juni 2013 bis Juni 2014 berufsbegleitend angeboten werden.

 Zwischen den Präsenzphasen der einzelnen Module sollen die Teilnehmer, unterstützt durch die Projektkoordinatorinnen Susanne BRAND und Petra HOTTENRODT, einen Vernetzungsprozess mit dem Ziel der Gesundheitsförderung in ihrer Kommune anstoßen und umsetzen. Die Teilnehmerzahl für die kostenlose Weiterbildung ist auf 30 begrenzt. Der voraussichtliche Bewerbungsschluss ist Mitte Mai 2013.

Mit dem Projekt „Regionen mit peb IN FORM“ unterstützt die Plattform Ernährung und Bewegung (peb) kommunale Akteure aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Kindergesundheit bei ihrer Vernetzung. Schwerpunkt des vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen von IN FORM geförderten Projekts ist die Entwicklung und Umsetzung einer Weiterbildungsmaßnahme für kommunale Akteure. Die Teilnehmer lernen Gesundheitsförderung aus systemischer Sicht zu betrachten: als ganzheitlichen Ansatz zur Schaffung gesünderer Lebenswelten, Stadtteile und Kommunen. Außerdem vermittelt die Weiterbildung essenzielle Fertigkeiten zum erfolgreichen Aufbau und Management von Netzwerken, damit Vernetzungsprozesse im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung professionalisiert werden.

Weitere Informationen hier. Anforderung der Bewerbungsunterlagen unter: info@regionen-mit-peb.de. Quelle: Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb), Pressemeldung vom 05.03.2013 (12.03.13)

Das könnte Sie interessieren
Frau am PC. © fizkes / iStock / Thinkstock
Verhaltenstherapie via Internet wirksam weiter
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter