Ernährungsumschau

BMVEL: Runder Tisch „Kinder und Ernährung”

  • 13.09.2002
  • News
  • Redaktion

Am 9. September traf Bundesverbraucherministerin Künast mit Vertretern von Forschung, Kindertagesstätten, Eltern, Kinderärzten und Verbraucherverbänden zusammen, um in einem ersten Schritt über Handlungsmöglichkeiten zur Vorbeugung und Verringerung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu diskutieren. Was dabei herauskam, zeigt der folgende Bericht.

"Die zunehmende Anzahl von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen ist alarmierend. Jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche sind übergewichtig. Die Zahl übergewichtiger Kinder und Jugendlicher hat sich in den letzten 15 Jahren verdoppelt. Hauptursache: Unsere Kinder essen zu viel fettreiche Lebensmittel und bewegen sich zu wenig", so Bundesverbraucherministerin Renate Künast nach der ersten Sitzung des Runden Tischs "Kinder und Ernährung".

Um dieses Problem auf möglichst allen Ebenen anzugehen, soll im kommenden Frühjahr ein Kongress zum Thema "Kinder und Ernährung" veranstaltet werden. Dabei sollen auch die Europäische Union, die Ernährungswirtschaft und die Bundesländer einbezogen werden. Die Diskussion soll sich vor allem auf 4 Schwerpunkte konzentrieren:

  • Ernährung: Auswirkungen einer dauerhaften Aufnahme verschiedener Lebensmittelbestandteile auf Kinder und Jugendliche; umfassende Kennzeichnung; Werbung für Kinderlebensmittel.
  • Freizeit und Sport: Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen; Koordinierung und ggf. Förderung von Initiativen, die stärkere körperliche Aktivität dieser Altersgruppenn fördern.
  • Familie: Beratung und Förderung von Familien, um Gewohnheiten, die "falsche " Ernährung und Übergewicht fördern, zu verändern.
  • Erziehung und Aufklärung: Nutzung der geplanten massiven Ausweitung der Ganztagsschulen und der damit verbundenen Ausweitung der Essensangebote in den Schulen, um andere Ernährungsgewohnheiten einzuüben; Überarbeitung der Lehrpläne. 13.09.02
Das könnte Sie interessieren
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter
Wichtige Funktion im Mikrobiom: Butyrat-bildende Bakterien ernähren die Darmzellen und wirken antientzündlich. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Butyrat-bildende Bakteriengruppen wirken gesundheitsfördernd weiter