Ernährungsumschau

ACE-Getränke: Eine Gefahr für die Gesundheit starker Raucher?

  • 14.09.2005
  • News
  • Redaktion

Für das Gros der ACE-Getränke und Multivitaminsäfte gilt: Schon ein Glas genügt, um die Gesundheit von starken Rauchern und Herz-Kreislauf-Patienten zu gefährden. Das belegt ein aktueller Marktscheck der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, die in Supermärkten und bei Discountern auf die Zutatenlisten von ACE-Drinks geschaut hat.

In diesen Getränken und vielen Multivitaminsäften findet sich als Zusatz Beta-Carotin, neuerdings oft auch als Provitamin A deklariert. Liefert etwa Karottenmark das Provitamin im Früchtesaft, bestehen nach den bisherigen Erkenntnissen keine Bedenken. Zur Gefahr für die Risikogruppen wird Beta-Carotin danach nur, wenn es Lebensmitteln isoliert zugefügt wird. Aus Studien geht hervor, dass bei starken Rauchern sowohl die Lungenkrebsrate ansteigt als auch die Zahl der Todesfälle bei bereits bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen zunimmt.

Im jetzt von der Verbraucherzentrale NRW durchgeführten Marktcheck wiesen von 61 Produkten lediglich 6 kein isoliertes Beta-Carotin auf. Bei 38 Getränken genügt schon ein Standard-Glas (0,25 Liter), um die von Gesunheitsexperten empfohlenen 2 mg je Tag zu überschreiten. Dabei reicht die Spanne von 2,4 bis 6 mg. Trinken Personen aus den Risikogruppen 0,3 Liter, wird bei weiteren 17 Drinks Tagesration überschritten, mit 2,16 mg allerdings meist nur knapp.

Nach Ansicht der Verbraucherzentrale ist das Verhalten der Getränkehersteller, weiterhin isoliertes Beta-Carotin in hohen Mengen zuzusetzen, besonders bedenklich. Denn ACE-Drinks und Multivitaminsäfte werden häufig in größeren Portionen als Durstlöscher getrunken. Wer an einem Tag eine 1-Liter-Flasche leert, kommt bei den extrem angereicherten Getränken auf 24 mg Beta-Carotin, das Zwölffache der Menge, die Gesundheitsexperten starken Rauchern und Herz-Kreislauf-Patienten zugestehen. (14.09.05)

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter