Ernährungsumschau

Weltdiabetestag: Gute Prävention schützt vor Diabetes

  • 14.11.2006
  • News
  • Redaktion

Weltweit wird am 14. November dem Thema Diabetes besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Dann wird der Weltdiabetestag begangen, der in diesem Jahr unter dem Motto steht „Diabetes - Hilfe für jeden“.

Aus diesem Anlass erklärt Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt: „Weltweit wächst die Zahl der Menschen mit Diabetes mellitus. Unser heutiger Lebensstil mit zu wenig Bewegung und fettreicher, energiedichter Ernährung ist vorrangig verantwortlich für den Anstieg von Typ-2-Diabetes. Schätzungsweise 195 Millionen Zuckerkranke dürfte es heutzutage auf der Welt geben, sechsmal mehr als noch vor 15 Jahren. Der Weltdiabetestag bietet Gelegenheit, über diese Krankheit zu reden und bewusst zu machen, wie viel man selbst durch vorbeugende Maßnahmen tun kann. Gute Prävention hilft, Diabetes zu vermeiden.“ Aber auch eine optimale Information und Behandlung von Diabetikern ist notwendig. Hierzu bedarf es einer engen Kooperation von Kliniken und Krankenkassen, von Ärzten und Selbsthilfe, so Schmidt. (14.11.06)

Das könnte Sie interessieren
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter
Blick hinein: Das flow Kochbuch begeistert auch mit Bildsprache. © UZV
Das flow Kochbuch "Gemeinsam kochen und genießen" weiter