Ernährungsumschau

Studienteilnehmer gesucht: Hilft Balsambirne bei Typ-2-Diabetes?

  • 15.04.2005
  • News
  • Redaktion

Das Institut für Lebensmittelwissenschaft der Universität Hannover testet in einer Studie in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover den Einfluss von Balsambirne, einem Gemüse aus der Familie der Kürbisse, auf den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte bei Typ-2-Diabetikern. Zu diesem Zweck sucht das Institut Studienteilnehmer mit Diabetes mellitus Typ 2, die ihren erhöhten Blutzucker nicht mit Insulin, sondern mit Diät oder Tabletten behandeln.

Die Teilnehmer sollten möglichst aus dem Großraum Hannover kommen, zwischen 40 und 75 Jahre alt sein und keine schweren Begleiterkrankungen haben. Die Studie beginnt im Juni und endet im Oktober 2005. Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens 22. April 2005 bei Bärbel Mang unter der Telefonnummer 0511 762-3317 oder 0511 762-19134, per Fax unter 0511 762-5729 oder per E-Mail unter baerbel.mang@lw.uni-hannover.de zu melden. (15.04.05)

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter