Ernährungsumschau
© Gräfe und Unzer Verlag
© Gräfe und Unzer Verlag

Pilze bestimmen mit dem Smartphone

  • 17.09.2012
  • News
  • Redaktion

© Gräfe und Unzer Verlag

Die neue GU Naturführer-App „Pilze – Die wichtigsten Arten entdecken und bestimmen“ bietet durch Bestimmungsfunktion und Bilder einen schnellen Überblick über die 100 wichtigsten Pilzarten Mitteleuropas und ermöglicht das Erkennen des Pilzes – giftig oder genießbar? – vor Ort. Die App zeigt zudem Zusatzinfos rund um Vorkommen, Merkmale, Verwendung und Verwechslungsgefahr an.

 Diese Funktionen und Informationen bietet die Pilze-App:
• Kombinierte Bestimmung: nach Genießbarkeit, Aussehen und mit/ohne Knolle und mit/ohne Ring
• Fotos erleichtern die Zuordnung
• Pilz-Portraits: mehr als 100 Pilzarten im Überblick (Vorkommen, Größe, Merkmale, Genießbarkeit, Verwechslungsgefahr und Sammelzeit)
• Pilz-Quiz
• GU-Info: wissenschaftliche Fakten rund um Pilze und Tipps zur App-Handhabung
Die kostenpflichtige App ist für iPhones, iPod touch und iPads verfügbar (erfordert iOS 4,3 oder neuer). Quelle: Gräfe und Unzer Verlag (GU), Pressemeldung vom 28.08.2012 (17.09.12)

Das könnte Sie interessieren
© Jupiterimages / Pixland / Thinkstock
Teilnehmer für Online-Studie zu Essgewohnheiten gesucht weiter
Fertig angerichtete Bowl. © OksanaKiian / iStock / Thinkstock
Super Bowls, Rainbow Bowls, Buddha Bowls weiter
Frau schaut auf Straße. © JANIFEST / iStock / ThinkstockPhotos
Unausgewogene Ernährung und Lärm entscheidende Faktoren weiter
Ketogene Speisen mit viel Fett. © FH Münster/Fachbereich Oecotrophologie – Facility Management
Ketogene Diät bei seltenen neurologischen Erkrankungen wirksam weiter
© Purestock / Thinkstock
Zöliakie-Risiko steigt durch Magen-Darm-Infektionen weiter
Donuts in Ketten. © OcusFocus / iStock / Thinkstock
Esssucht? Lebensmittelsucht? Oder keines von beiden? weiter