Ernährungsumschau

Die größten Irrtümer beim Abnehmen: Warme Mahlzeiten sind Dickmacher

  • 18.06.2007
  • News
  • Redaktion

 Ideale Lebensmittel zum Abnehmen sind solche, die gut sättigen, also ein großes Volumen haben, aber gleichzeitig wenig Energie liefern. Ob eine Mahlzeit viel oder wenig Energie enthält, richtet sich nach den Anteilen der jeweiligen Lebensmittel und der Zubereitungsart, aber nicht danach, ob die Mahlzeit warm oder kalt ist.Richtige Ernährung auf einen Blickfindet man in den 10 Regeln für gesundes Essen und Trinken unter: www.aid.de/ernaehrung/10regeln.php. Wenn einige wenige Grundsätze beachtet werden, ernährt man sich automatisch richtig. Dabei steht der Genuss ganz vorne. (18.06.07)

Das könnte Sie interessieren
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter