Ernährungsumschau

„Mahlzeit! Schule“

  • 18.11.2005
  • News
  • Redaktion

Unter dem Motto „Mahlzeit! Schule“ starteten gestern die Verbraucherzentrale Hessen und die Sektion Hessen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ein Fortbildungsprojekt zur Mittagsverpflegung an Schulen. Die Auftaktveranstaltung fand gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt des Landkreises Groß-Gerau/Main-Taunus in der Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim, statt.

Mehr als 60 Teilnehmer aus dem Schulamtsbezirk holten sich Anregungen und Unterstützung bei Fragen zur Organisation und qualitativen Überprüfung des Essensangebotes. Zwei weitere Fortbildungen im Rahmen des Modellprojektes folgen am 24.11. mit dem Staatlichen Schulamt für die Stadt und den Landkreis Offenbach in Offenbach und am 5.12. mit dem Schulamtsbezirk Lahn-Dill/Limburg-Weilburg in Wetzlar.

Das Modellprojekt wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz gefördert. Informationen zu den Fortbildungsveranstaltungen erhalten Interessierte bei der Verbraucherzentrale Hessen unter der Telefonnummer 069 972010-42, per E-Mail: scholz@verbraucher.de oder im Internet unter www.verbraucher.de/ernaehrung, Rubrik Lehrer/Schulen. Die Broschüre „Rahmenrichtlinien für das Verpflegungsangebot in Schulen“ kann in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale abgeholt werden. (18.11.05)

Das könnte Sie interessieren
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter
Zuckerrübenfeld: Weltmarktpreis für Zucker derzeit hoch. © Allexxandar / iStock / Thinkstock
EU-Zuckerquote aufgehoben weiter
Bakteriophage dringt in Bakterium ein. © Dr_Microbe / iStock  / Thinkstock
Wissenschaftler sehen Potenzial für Bakteriophagen-Einsatz weiter
Junge Erwachsene beim Lebensmitteleinkauf: Drei Viertel geben an, beim Einkauf auf günstige Preise zu achten. © guruXOOX / iStock / Thinkstock
Superfoods und achtsame Ernährung im Trend weiter