Ernährungsumschau
© Thinkstock / filmfoto
© Thinkstock / filmfoto

Jetzt verbindlich: Berufshaftpflicht für freiberufliche Diätassistenten

  • 20.10.2014
  • News
  • Redaktion

In der aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift Diät & Information meldet der Verband der Diätassistenten , dass eine Berufshaftpflicht-Versicherung künftig für freiberufliche Diätassistenten Pflicht ist. Als erstes Bundesland setzt nun Brandenburg diese Vorgabe der Europäischen Union um.

Mit dem Gesetz zur Berufshaftpflicht setzt Brandenburg als erstes Bundesland die entsprechende Vorgabe der Europäischen Union (EU) in deutsches Recht um, die besagt, dass Selbstständige in Gesundheitsberufen zwingend eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen müssen. In den anderen Bundesländern ist diese Regelung noch in Vorbereitung.

Der VDD bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, eine Berufshaftpflicht abzuschließen. Informationen hier

Quelle: Diät & Information 5/2014, S. 5

Bildquelle: © Thinkstock / filmfoto

Das könnte Sie interessieren
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter
© Magone / iStock / Thinkstock
Superfoods – zwischen Chancen und Risiken weiter