Ernährungsumschau

RKI: Neuer Internetauftritt

  • 22.02.2005
  • News
  • Redaktion

Wie ernähren sich die Deutschen? Wie häufig sind die einzelnen Krebsformen? Welches Ausmaß hat die aktuelle Grippewelle? Welche generellen Empfehlungen zur Händehygiene gelten für das medizinische Personal? Um dem Bedarf an rasch verfügbarer, verlässlicher Information zu gesundheitsbezogenen Themen noch besser als bisher gerecht zu werden hat das Robert Koch-Institut seine Internet-Seiten grundlegend überarbeitet und neu gestaltet.

Bei der Überarbeitung wurden insbesondere das Layout erneuert und das Navigationssystem verbessert. So sind etwa die Seiten "Infektionskrankheiten von A-Z" jetzt direkt von der Homepage www.rki.de aus abrufbar. Außerdem gibt es eine neue Rubrik "Gesundheit von A-Z". Dort ist eine schnelle, alphabetisch sortierte Übersicht über die verfügbaren Themen möglich, zum Beispiel Übergewicht, Alkoholkonsum, Schmerzen, Stammzellen, oder Xenotransplantation. (22.02.05)

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter