Ernährungsumschau
© Deutsche Adipositas-Gesellschaft e. V. (DAG)
© Deutsche Adipositas-Gesellschaft e. V. (DAG)

Ausschreibung Forschungspreis der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) 2013

  • 22.02.2013
  • News
  • Redaktion

Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) zeichnet herausragende, publizierte, einschließlich zur Publikation eingereichte Forschungsarbeiten zu allen Aspekten der Adipositas aus. Der Preis wird anlässlich der 29. Jahrestagung der DAG in Hannover vom 03.-05. Oktober 2013 verliehen.

Die Bewerbungen sollten enthalten:
• wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Adipositas, die Grundlage für die Preisverleihung sein sollen
• kurze Darstellung (= max. 1 Seite) der besonderen Bedeutung dieser Arbeiten für die Adipositasforschung
• Lebenslauf
• Publikationsliste
• Sonderdrucke der drei wichtigsten Publikationen, sofern nicht schon enthalten
• Alter des Bewerbers/ der Bewerberin: unter 40 Jahre
Bewerbungsfrist (Eingang) ist der 15. Juli 2013.
Die Bewerbungen sollten in 8-facher Ausfertigung an den Präsidenten der DAG e. V. (Herrn Prof. Dr. Martin Wabitsch, Geschäftsstelle DAG e. V., Fraunhoferstr. 5, 82152 Martinsried) gesandt werden. Quelle: Deutsche Adipositas-Gesellschaft e. V. (DAG), Pressemeldung Februar 2013 (22.02.13)

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter