Ernährungsumschau
© Dominic Menzler/BLE, Bonn
© Dominic Menzler/BLE, Bonn

Akteure gesucht: Bundesweite Tage der Schulverpflegung 2012

  • 24.08.2012
  • News
  • Redaktion

Kennenlern-Aktionen, Wettbewerbe, Tagungen und Workshops rund ums Schulessen: Das und mehr bieten die Tage der Schulverpflegung 2012 zwischen dem 24. September und dem 23. Oktober an Schulen in ganz Deutschland. Alle Schulen sind eingeladen, mit kreativen Aktionen Lust auf ihr Essensangebot zu machen.

Wer sich beteiligen möchte – gerne auch zusammen mit seinem Essensanbieter –, kann sich mit eigenen Ideen an die Vernetzungsstelle für Schulverpflegung in seinem Bundesland wenden. Die Vernetzungsstellen unterstützen alle Interessierten mit Materialien, Rezepten und Anregungen für Aktionen, die SchülerInnen, Lehrkräften und Eltern Lust auf gutes Schulessen machen.

Die Tage der Schulverpflegung finden im Rahmen der Initiative IN FORM des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) statt. Neben den gesundheitsfördernden Aspekten der Verpflegung soll dem Thema „Nachhaltigkeit" eine besondere Rolle zukommen, denn die UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) widmet sich 2012 dem Jahresthema „Ernährung". Quelle: aid infodienst, Pressemeldung vom 15.08.2012 (24.08.12)

Das könnte Sie interessieren
Gebratene Mehlwürmer in Schale. © Wittayayut / iStock / Thinkstock
Das ändert sich mit der neuen Novel Food-Verordnung weiter
Die mediterrane Ernährung basiert auf Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen, Kräutern und Knoblauch sowie Seefisch und „weißem Fleisch“ wie etwa Geflügel. © Howard Shooter / Thinkstock
Diabetiker profitieren von Mittelmeer-Diät weiter
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter