Ernährungsumschau

Essen in Deutschland: Männer bekennen sich zu Genuss ohne Reue

  • 25.04.2007
  • News
  • Redaktion

Für die Mehrheit der Deutschen ist Essen ein Genusserlebnis und Ausdruck der Lebenseinstellung. In einer repräsentativen Umfrage der Agentur Mediaedge:cia bekennen mehr als zwei Drittel der Männer, dass sie "gerne essen". Bei den Frauen sind es nur knapp 60 Prozent. Die weiblichen Befragten befürworten auch eher die bewusste Ernährung mit einer abwechslungsreichen, fettarmen Vollwertkost. Männer hingegen essen vorwiegend ungezwungen und greifen auch gerne zu fettreichen Speisen.

Die Marktforscher interviewten etwa 1 300 Menschen ab einem Alter von vierzehn Jahren zum Thema Ernährung und Diätprodukte. Bei fast 60 Prozent der Konsumenten landen zumindest gelegentlich Bio-Produkte im Einkaufskorb - vor allem, da sie "sehr gesund" (73 Prozent), "sehr gut bekömmlich" (55 Prozent) und "besonders empfehlenswert" (53 Prozent) sind. Viele Menschen kaufen ab und zu fett- oder kalorienreduzierte Produkte. Denn jeder zweite Befragte ist der Meinung, dass er auf diese Weise leichter an Körpergewicht abnehmen kann.

Allerdings können Diätprodukte nur 12 Prozent auch geschmacklich überzeugen, am ehesten Frauen (15 Prozent) und 30- bis 49-Jährige (14 Prozent). Je nach Warengruppe gibt es aber deutliche Unterschiede: Rund die Hälfte der Konsumenten findet, dass Lightjogurts mindestens genauso gut schmecken wie herkömmliche Ware. Bei Quark und Fruchtquark sind immerhin noch 43 Prozent dieser Meinung. Desserts wie Schokoladen- oder Vanillepudding für die schlanke Linie sind jedoch nur für 16 Prozent der Befragten eine Gaumenfreude. (25.04.07)

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter