Ernährungsumschau
© Erwin Wodicka/Bilderbox.com
© Erwin Wodicka/Bilderbox.com

Wettbewerb: Welche Seniorenheime in Bayern bieten die beste und gesündeste Verpflegung?

  • 25.04.2012
  • News
  • Redaktion

© Erwin Wodicka/Bilderbox.com

Die Antwort soll ein Wettbewerb liefern, den Ernährungsminister Helmut BRUNNER jetzt unter dem Motto „gesund.gekocht.gewinnt“ gestartet hat. Die fünf besten Konzepte erhalten jeweils 1000 €. Die Preise und Urkunden will Brunner im November im Rahmen einer Fachtagung in München überreichen.

Der Freistaat will mit der Auszeichnung beispielhaft umgesetzter Verpflegungskonzepte einen Anreiz für andere Einrichtungen schaffen, sich intensiv mit dem Thema zu befassen und neue Ideen zu entwickeln.

Teilnehmen können an dem Wettbewerb alle stationären Senioreneinrichtungen. Die Unterlagen gibt es unter www.kern.bayern.de oder direkt beim Kompetenzzentrum für Ernährung mit Sitz in Freising und Kulmbach, das den Wettbewerb durchführt. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2012. Die Bewertung und Entscheidung fällt eine Fachjury aus Vertretern verschiedener Institutionen und Verbände im Senioren- und Verpflegungsbereich. Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Pressemeldung vom 02.04.2012 (25.04.12)

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter