Ernährungsumschau

Deutschland beim Brotverbrauch Spitze

  • 25.07.2003
  • News
  • Redaktion

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von ca. 85 Kilogramm ist Deutschland beim Brotverbrauch europäischer Spitzenreiter. Der EU-Durchschnitt liegt dagegen bei rund 66 Kilogramm. Dies teilte das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg mit. Für 84 Prozent aller Deutschen sind Brot und Backwaren zudem die wichtigsten Lebensmittel.

Des Weiteren hat sich nach Angaben des MLR in den letzten Jahren die Trennung von Herstellung und Verkauf sowie die Wettbewerbssituation erheblich verschärft. Brot und Backwaren würden vermehrt im Lebensmittelhandel und bei Nebenanbietern, z. B. Tankstellen, gekauft. Hinzu kommt ein Trend zum Kauf von Tiefkühl-Backwaren, die Einrichtung einer großen Zahl von Backstationen im Lebensmittelhandel und die wachsende Zahl von Back-Discountern. 25.07.03

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter