Ernährungsumschau

Berlin-Marathon mit vegetarischer Note

  • 25.09.2003
  • News
  • Redaktion

Der diesjährige am kommenden Sonntag stattfindende Berlin-Marathon steht unter dem Motto „Vegetarisch kommt gut an!“ Der Vegetarier-Bund Deutschlands e. V. und die ReformhausInformation schicken etwa 200 vegetarische Läuferinnen und Läufer auf die 42,195 km lange Strecke. Der VEBU will damit zeigen, dass auch mit einer vegetarischen Ernährung sportliche Höchstleistungen erbracht werden können.

Neben der Teilnahme am Marathon soll mit weiteren Aktivitäten rund um die Veranstaltung für die vegetarische Ernährung für Sportlerinnen und Sportler geworben werden. Weitere Informationen: Vegetarier-Bund Deutschlands e. V., Blumenstr. 3, 30159 Hannover, Fax: 0511 3632007, E-Mail: info@vegetarierbund.de. 25.09.03

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter