Ernährungsumschau
© Vegetarierbund Deutschland e. V. (VEBU)
© Vegetarierbund Deutschland e. V. (VEBU)

Ernährungs-App für Vegetarier und Veganer

  • 27.08.2012
  • News
  • Redaktion

Die Gesellschaft für optimierte Ernährung (GOE) hat zusammen mit dem Vegetarierbund Deutschland e. V. (VEBU) die App „FoodNavi“ entwickelt, die Ovo-Lacto-Vegetariern und Veganern, aber auch Mischköstlern, den Weg zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung erleichtern soll.

Die App gibt es auch für verschiedene medizinische Diäten wie bspw. bei Zöliakie. Zusätzlich können allgemeine Informationen zu der jeweiligen Diät, zu Vollwert-Ernährung oder zur Klimafreundlichkeit abgerufen werden.

Nach Eingabe der persönlichen Daten (Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Aktivitätsgrad [PAL]) erstellt die App ein Kreisdiagramm mit verschiedenen Lebensmittelgruppen. Der Benutzer kann angeben, wie viele dieser Lebensmittel er jeden Tag zu sich genommen hat und wie aktiv er war. Am Ende einer Woche zeigt die App die empfohlenen und tatsächlich verzehrten Mengen auf einem Farbbalken an und verdeutlicht so, wo noch Raum für Verbesserungen ist. Die kostenpflichtige App ist derzeit nur für iPhones, iPads und iPods erhältlich. Quelle: Vegetarierbund Deutschland e. V. (VEBU), Pressemeldung vom 21.08.2012 (27.08.12)

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter