Ernährungsumschau
© Stiftung Kindergesundheit
© Stiftung Kindergesundheit

Prof. Dr. Berthold Koletzko erhält ERC Advanced Investigator Grant

  • 28.01.2013
  • News
  • Redaktion

Prof. Dr. med. Berthold Koletzko erhält vom Europäischen Forschungsrat (ERC) einen mit rund 2,5 Mio. € dotierten Advanced Investigator Grant. Der Leiter der Abteilung Stoffwechsel und Ernährungsmedizin am Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU wird für ein Projekt zur Auswirkung frühkindlicher Ernährung auf Wachstum und Gesundheit ausgezeichnet. ERC Advanced Grants ehren europäische Forscher, die bereits herausragende wissenschaftliche Leistungen erbracht haben. Damit sollen sie für ihre hoch innovativen Forschungsvorhaben die nötigen Freiheiten erhalten.

In sensiblen Phasen der frühen kindlichen Entwicklung können Umwelt und Ernährung die epigenetische Modifikation beeinflussen und so Organfunktionen und Krankheitsanfälligkeit lebenslang verändern. „Wir wollen Schlüsselfragen der Regulierung des kindlichen Wachstums klären und zu besseren Ernährungsempfehlungen beitragen – mit möglichst großem Nutzen für die Gesundheitsförderung“, sagt Koletzko.

Professor Koletzko arbeitete bereits an Kinderkliniken in Detmold, Südafrika, Tanzania und an den Universitäten Düsseldorf und Toronto. Er koordiniert verschiedene internationale Forschungskonsortien und ist Präsident der Europäischen Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung. Quelle: Stiftung Kindergesundheit, Pressemeldung vom 16.01.2013 (28.01.12)

Das könnte Sie interessieren
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter
© Magone / iStock / Thinkstock
Superfoods – zwischen Chancen und Risiken weiter