Ernährungsumschau

Fischerei wird ein neuer Schwerpunkt der deutschen Nachhaltigkeitsaktivitäten

  • 28.12.2006
  • News
  • Redaktion

Der Staatssekretärsausschuss für Nachhaltige Entwicklung hat das Thema "Nachhaltige Fischerei" als neuen Schwerpunkt im Gesamtkonzept nachhaltige Rohstoff- und Ressourcennutzung in den Nachhaltigkeitsaktivitäten der Bundesregierung festgelegt.

Insgesamt wurden fünf Projektziele benannt, bei denen Fortschritte angestrebt werden, und die bis Ende diesen Jahres weiter konkretisiert werden sollen:

  • Nachhaltigkeit in der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU befördern
  • Illegale Fischerei bekämpfen
  • Erforschung von Klima bedingten Veränderungen der Fischbestände
  • Zertifizierung von Fischereien und Fischereierzeugnissen voranbringen
  • Förderung des Naturtourismus
  • Die Nahrungsressource Fisch ist in vielen Regionen der Erde stark gefährdet und der Zustand der Fischbestände Besorgnis erregend. Illegale Fischerei beutet bis zu 30 Prozent der weltweiten Fischbestände aus. In der EU sind die Fangmengen bei einer Reihe von Fischbeständen in den letzten Jahren erheblich zurückgegangen. Der Kabeljaubestand in der Nordsee ist beispielsweise seit 1991 von 290 000 Tonnen auf 128 000 Tonnen im Jahr 2005 zurückgegangen. (28.12.06)

    Das könnte Sie interessieren
    Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
    Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
    Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
    Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
    PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
    Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
    Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
    Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
    Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
    Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
    Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter