Ernährungsumschau

Funktionelle Lebensmittel sind gefragt

  • 29.04.2011
  • News
  • Redaktion

Jeder zweite Deutsche greift mehrmals im Monat zu funktionellen Lebensmitteln. Das hat eine Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos ergeben, an der 1000 Menschen im Alter von 16 bis 64 Jahren teilnahmen.

Funktionelle Lebensmittel, auch Functional Food genannt, sind Produkte, die über ihren ernährungsphysiologischen Nutzen hinaus einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben können. Bei knapp der Hälfte der Deutschen stehen solche Produkte mehrmals im Monat auf dem Speiseplan – auch wenn sie dafür einen höheren Preis zahlen als bei herkömmlichen Produkten. Jeder Vierte konsumiert mindestens einmal wöchentlich funktionelle Lebensmittel, bei Familien mit kleinen Kindern ist es sogar ein Drittel.

Besonders hoch ist das Interesse an Produkten, die das Immunsystem stärken (56 %), die Energie steigern (45 %) und die Gehirnfunktion und das Gedächtnis fördern sollen (43 %). Frauen greifen eher zu Produkten, die beim Abnehmen helfen können, während Männer auf diese Weise Krebs vorbeugen und die Herzgesundheit verbessern möchten. Mehr über funktionelle Lebensmittel auf www.was-wir-essen.de in der Rubrik „Verbraucherschutz" unter „Novel Food". Quelle: aid infodienst, Pressemeldung vom 13.04.2011

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter