Ernährungsumschau
© Thinkstock / Cathy Yeulet
© Thinkstock / Cathy Yeulet

Interessengemeinschaft ernährungswissenschaftlicher Unterricht sucht Kooperationspartner

  • 30.09.2014
  • News
  • Redaktion

Die „Interessengemeinschaft ernährungswissenschaftlicher Unterricht“ (IGEU) wurde 2011 von acht Lehrerinnen und Lehrern ernährungswissenschaftlicher Gymnasien in Baden-Württemberg gegründet. Aktuell werden Kooperationen mit allen am Schulleben beteiligten Institutionen gesucht, die die Ziele des Vereins unterstützen.

Motivator für die Vereinsgründung war der stetige Rückgang der ernährungswissenschaftlichen und ernährungsfachpraktischen Ausbildung im beruflichen Schulwesen in den letzten Jahren durch eine sinkende Anzahl an ernährungswissenschaftlich ausgerichteten Schulen verbunden mit sinkenden Schülerzahlen.

Ziel der Interessengemeinschaft ist es, die Attraktivität und die gesellschaftliche Bedeutung der Lehrinhalte des Fachbereichs Ernährungslehre zu kommunizieren, die Schüler für mehr Ernährungs- und Naturwissenschaft zu begeistern und damit die Ernährungsbildung an Schulen zu fördern. Der Verein zählt mittlerweile 55 Mitglieder.

Weitere Infos und Kontaktaufnahme unter www.igeu-online.de

Bildquelle: © Thinkstock / Cathy Yeulet

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter