Ernährungsumschau

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Online-Selbsttest zu Alkoholkonsum

Schätzungsweise 3 Mio. Menschen in Deutschland sind von einer alkoholbedingten Lebererkrankung betroffen. 80 % von ihnen sind Männer.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt daher nun Verbraucher mit einem Online-Selbsttest bei der Risiko-Einschätzung des eigenen Alkoholkonsums (-> www.kenn-dein-limit.de).

Die Empfehlungen zum risikoarmen Umgang mit Alkohol für Erwachsene ohne Vorerkrankungen lauten: für Männer nicht mehr als 24 g reinen Alkohol/Tag, d. h. 2 Gläser Bier oder 0,25 L Wein, für Frauen nicht mehr als 12 g/Tag, also 1 Glas Bier oder 0,125 L Wein. Zwei Tage pro Woche sollten alkoholfrei sein, damit es nicht zu einer Gewöhnung und Abhängigkeit kommt. Von einem erhöhten Risiko für eine Lebererkrankung ist ab einem Konsum von täglich 40 g Reinalkohol bei Männern und 20 g bei Frauen auszugehen.

Anonyme Beratung zur Suchtvorbeugung: Tel.: 0221 - 89 20 31

Quelle: BZgA, Pressemeldung vom 17.11.2017



Diesen Artikel finden Sie auch in Ernährungs Umschau 12/17 auf Seite M675.

Das könnte Sie interessieren
Medienumschau Januar 2018 weiter
Nachhaltige Produkte: Mixcuit - Keks, Rührstäbchen, Zuckertütchen in einem weiter
Nachhaltige Produkte: Kaffeekapsel aus Papier weiter
Baden-Württemberg: Neues Kompetenzzentrum und Forschungsprogramm für den Ökolandbau weiter
Bevölkerungsstudie KORA-Age: Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter
Hochschule Fulda: 7. Junges Forum Public Health Nutrition weiter