Ernährungsumschau

Hohe Konzentrationen gesundheitsschädigender Fette in Schweizer Lebensmitteln

  • 05.04.2007
  • News
  • Redaktion

Forscher der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) um Paolo Colombani und Martin Scheeder haben in einer Studie 120 Schweizer Lebensmittel auf ihren Gehalt an Trans-Fettsäuren untersucht. Dabei stellten sie in verschiedenen Produkten so hohe Werte fest, dass ihr Verkauf in einem Land wie Dänemark, das einen gesetzlichen Grenzwert für Transfette kennt, verboten wäre. Sie fordern mehr Transparenz und ein intensiveres Handeln der Industrie.

Die Kurzfassung der Studie ist nun auf dem offiziellen Schweizer Lebensmittel-Informationsportal SwissFIR publiziert. Auf einer Tabelle sind die Transfett-Werte in zusammenfassender Form aufgeführt, angefangen von Gebäck über Schokoladenriegel und Fastfood bis hin zu verschiedenen Pflanzenölen. Dabei stellten die Forscher fest, dass 30% der analysierten Lebensmittel einen Gehalt aufwiesen, der in Dänemark, einem der Länder, das einen gesetzlichen Grenzwert eingeführt hat, nicht zulässig wäre. Weitere Informationen: www.swissfir.ethz.ch (05.04.07)

Das könnte Sie interessieren
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter