Ernährungsumschau

Smoothies mit Qualitätsunterschieden

  • 05.10.2007
  • News
  • Redaktion

Smoothies sind aus den Kühlregalen der Supermärkte nicht mehr wegzudenken. Beim Einkauf lohnt sich allerdings der Blick aufs Etikett. Smoothies sind eine pürierte Masse auf der Basis von Fruchtmark oder Fruchtpüree, die mit Säften gemischt, eine feine, sämige (engl.: smooth) und gleichzeitig trinkbare Konsistenz erhalten.

Die Angaben auf der Glasflasche oder dem Karton von Smoothies klingen oft vielversprechend: „Diese Flasche enthält 2 Portionen Obst“ oder „Deckt 50 % des täglichen Bedarfs an Obst und Gemüse“. Smoothies sind allerdings nicht genau definiert. So ist beispielsweise nicht festgelegt, wie hoch der Anteil an Fruchtstücken oder -püree sein muss beziehungsweise wie viel Saft höchstens enthalten sein darf. Denn Saft enthält nur einen Bruchteil an gesundheitlich relevanten Eigenschaften des Ausgangsproduktes, da er fast ausschließlich aus der Frucht ohne Schalenanteil gewonnen wird.

Erfreulicherweise verwenden aber viele Hersteller von Smoothies ganze Früchte bei der Verarbeitung, sodass sich der Verlust der „gesunden Anteile“ in Grenzen hält. Ein genauer Blick aufs Etikett ist in jedem Falle ratsam: Es ist zu empfehlen, auf einen hohen Anteil von „ganzem“ Obst oder Gemüse zu achten. „Gute“ Smoothies enthalten keinerlei Zusatzstoffe, auch keinen Zucker. (05.10.07)

Das könnte Sie interessieren
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter