Ernährungsumschau
Prof. Dr. Helmut Erbersdobler bei seiner Ernennung zum Ehrenherausgeber 2016. © UZV
Prof. Dr. Helmut Erbersdobler bei seiner Ernennung zum Ehrenherausgeber 2016. © UZV

Glückwünsche: Prof. Dr. Helmut Erbersdobler zum 80. Geburtstag

  • 08.01.2018
  • News
  • Redaktion

Am 27. Dezember 2017 feierte Prof. Dr. Helmut Erbersdobler seinen 80. Geburtstag. Das Team der ERNÄHRUNGS UMSCHAU und des Umschau Zeitschriftenverlags gratulieren dem Ehrenherausgeber der Fachzeitschrift ganz herzlich.

Eine Laudatio zum runden Geburtstag unseres langjährigen Herausgebers birgt die Aufgabe, nicht die zahlreichen ehrenden Worte von vor fünf oder zehn Jahren zu recyclen und in einen neuen Text zu gießen. Auch die schiere Auflistung von biografischen Daten und (Ehren) Ämtern wird dem nicht ausreichend gerecht. Das Verdienst von Herrn Erbersdobler liegt gleich im doppelten Sinne in seiner langjährigen Verbundenheit zur ERNÄHRUNGS UMSCHAU.

Wichtige Entwicklungen und „gehypte“ Pseudothemen

So hat die Fachzeitschrift über einen langen Zeitraum von seinem Fachwissen profitiert und zugleich von der langen Zeitspanne, die Herr Erbersdobler in dieser Tätigkeit überblickt: Was ist „in“, was ist „out“? Trendthemen der Ernährung und Forschungsansätze unterliegen dem Zeitgeist genau wie andere Bereiche der Gesellschaft. Die fachliche Erfahrung vieler Jahrzehnte ermöglicht es Herrn Erbersdobler, zwischen wichtigen Entwicklungen und „gehypten“ Pseudothemen zu unterscheiden, den Transfer zu anderen Fachgebieten zu ziehen oder auch zu entlarven, was lediglich „alter Wein in neuen Schläuchen“ ist. Viele Jahre „im Geschäft“ der ernährungswissenschaftlichen Forschung haben es ihm aber auch ermöglicht, die wissenschaftlichen Eitelkeiten und menschlichen Eigenheiten unserer Autoren ausreichend zu berücksichtigen und durch vermittelnde Worte zur rechten Zeit manchen Konflikt bei der redaktionellen Bearbeitung von Artikeln erst gar nicht entstehen zu lassen oder deeskalierend zu wirken.

Unterstützung aus dem „Unruhestand“

Und genau wie eine ausgewogene und vielseitige Ernährung der Gesundheit nutzt, scheint auch die Beschäftigung mit den vielseitigen Aspekten, die das Thema Ernährung bietet, einem gesunden Geist zuträglich zu sein. Dies belegen die zahlreichen Anregungen und Einschätzungen, mit denen Herr Erbersdobler in seinem „Unruhestand“ die Redaktion der ERNÄHRUNGS UMSCHAU unterstützt. Wir sind froh über diese Unterstützung, gönnen ihm jedoch auch, wenn er sich als Ehrenherausgeber die Freiheit nimmt, nicht mehr in alle Themen und Beiträge des Heftes einzusteigen um somit mehr Zeit für private Interessen zu haben.

Redaktion, Herausgeber und Verlag gratulieren und bedanken sich ganz herzlich bei Prof. Erbersdobler für die angenehme, konstruktive und immer wieder gemüts- und geisterhellende Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute!

Das könnte Sie interessieren
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter