Ernährungsumschau
© dickf / iStock / Thinkstock
© dickf / iStock / Thinkstock

EFSA-Aufruf: Jetzt die aktuellen Leitlinien zur Darm- und Immunfunktion kommentieren

  • 21.02.2015
  • News
  • Redaktion

Die EFSA (European Food Safety Authority) gibt Interessierten ab sofort die Möglichkeit, den Entwurf ihrer aktualisierten Leitlinien für gesundheitsbezogene Angaben zur Darm- und Immunfunktion zu kommentieren. Die schriftlichen Stellungnahmen können bis zum 23. März 2015 eingereicht werden.

Die Leitlinien sollen Antragstellern bei der Zulassung der sogenannten Health Claims in Bezug auf den Magen-Darm-Trakt, das Immunsystem und die Abwehr krankheitserregender Mikroorganismen unterstützen. Sie wurden erstmals im Jahr 2011 veröffentlicht. Die Leitlinien enthalten Beispiele aus abgeschlossenen und laufenden Bewertungen des EFSA-Bewertungsansatzes von gesundheitlichen Zusammenhängen und annehmbaren Ergebnisvariablen. Außerdem führen die Leitlinien Bedingungen auf, unter denen diese Ergebnisvariablen annehmbar sind.

Die Überarbeitung berücksichtigt die Ergebnisse einer öffentlichen Konsultation zu einem Diskussionspapier und neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die dem EFSA-Gremium für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien (NDA) vorliegen. Auch die Erfahrungen, die bei der bisherigen Bewertung von Anträgen für Health Claims in Bezug auf den Magen-Darm-Trakt, das Immunsystem und die Abwehr krankheitserregender Mikroorganismen gewonnen wurden, werden berücksichtigt.

Interessengruppen sind aufgerufen, ihre schriftlichen Stellungnahmen bis zum 23. März 2015 einzureichen.

Links:
Öffentliche Konsultation zum Entwurf der Leitlinien zu den wissenschaftlichen Anforderungen für gesundheitsbezogene Angaben bezogen auf den Magen-Darm-Trakt, das Immunsystem und die Abwehr von pathogenen Mikroorganismen.

Leitlinienentwurf zu den wissenschaftlichen Anforderungen für gesundheitsbezogene Angaben bezogen auf den Magen-Darm-Trakt, das Immunsystem und die Abwehr von pathogenen Mikroorganismen.

Ergebnisse der öffentlichen Konsultation zum Diskussionspapier zur Überarbeitung der Leitlinien zu den wissenschaftlichen Anforderungen für gesundheitsbezogene Angaben bezogen auf die Darm- und Immunfunktion.

Bild: © dickf / iStock / Thinkstock

Das könnte Sie interessieren
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter
Zuckerrübenfeld: Weltmarktpreis für Zucker derzeit hoch. © Allexxandar / iStock / Thinkstock
EU-Zuckerquote aufgehoben weiter
Bakteriophage dringt in Bakterium ein. © Dr_Microbe / iStock  / Thinkstock
Wissenschaftler sehen Potenzial für Bakteriophagen-Einsatz weiter
Junge Erwachsene beim Lebensmitteleinkauf: Drei Viertel geben an, beim Einkauf auf günstige Preise zu achten. © guruXOOX / iStock / Thinkstock
Superfoods und achtsame Ernährung im Trend weiter