Ernährungsumschau

Künast überreicht "Öko-Oskars"

  • 28.06.2005
  • News
  • Redaktion

Am vergangenen Freitag verlieh Bundesverbraucherministerin Renate Künast den "Öko-Oskar" in Berlin. Unter dem diesjährigen Motto "Ich mach mir was draus!" beteiligten sich insgesamt rund 3500 Schüler der Klassen 3 bis 11 aller Schularten mit 800 Arbeiten an dem Wettbewerb.

Die Preisträger und Gewinner einer zweitägigen Berlin-Reise kommen aus Wesel (Nordrhein-Westfalen), Görwihl (Baden-Württemberg), Berlin und Hofheim (Hessen). Mit "begehbaren Bio-Erlebnistüten" und einer Projekt-Dokumentation über Bio-Fleisch, einem liebevoll gestaltetem Brettspiel, einem rasanten Video-Spot und einem engagierten Protest-Song konnten sie sich in ihren Altersgruppen durchsetzen. Die Jury kürte erstmals den besten Beitrag aus allen Altersgruppen zum Thema "Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln". Dieser Preis geht an die Produzenten eines Video über Bio-Käse aus Hagen (Nordrhein-Westfalen).

Die besten Beiträge sind in einer Ausstellung im Deutschen Pavillon auf der Bundesgartenschau in München noch bis Anfang Oktober zu bewundern. Weitere Informationen rund um den Wettbewerb und Fotos von der Preisverleihung gibt es im Internet. (28.06.05)

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter