Ernährungsumschau
© razyph / iStock / Thinkstock
Die uneinheitliche Kostenerstattung führt zu Verunsicherung bei den Patienten. © razyph / iStock / Thinkstock

Krankenversicherungen: Uneinheitliche Kostenerstattung von Ernährungsberatungsleistungen

  • 04.09.2017
  • News
  • Redaktion

Die Ernährungsberatung ist ein wichtiger Baustein zahlreicher Leitlinien zur Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter Krankheiten. Die letztendliche Kostenübernahme der Ernährungsberatungsleistungen unterliegt jedoch der individuellen Ausgestaltung der Versicherungen, wodurch ein uneinheitliches Bild entsteht.

Sigrid Hahn und Nicole Tieri liefern in ihrem Beitrag einen Überblick zur Kostenerstattung von Ernährungsberatungsleistungen ausgewählter gesetzlicher und privater Krankenversicherungen. Mittels eines Online-Survey Programms beteiligten sich zwölf der 25 angeschriebenen GKV an der Befragung. Von den zehn angeschriebenen privaten Krankenversicherungen beteiligte sich keine an der Umfrage, lediglich eine nahm per E-Mail Stellung zur Praxis der Kostenübernahme.

Trotz geringer Unterschiede in der Kostenerstattung primärpräventiver Ernährungsberatungsleistungen sind die Angebote und Rahmenbedingungen der einzelnen GKV sehr intransparent. Demgegenüber gestalten sich Anzahl, Dauer sowie Höhe der Kostenübernahme ergänzender Leistungen zur Rehabilitation (Ernährungstherapie) sehr viel heterogener. In Summe führt dies zu Verunsicherung bei den Patienten und Missstimmung bei den verordnenden Ärzten und Leistung erbringenden Ernährungsfachkräften.



Weitere Informationen:
Sie sind Abonnent und möchten den gesamten Beitrag lesen? Dann loggen Sie sich unter www.ernaehrungs-umschau.de ein und lesen Sie den vollständigen Artikel unter „Aktuelle Ausgabe" online.

Sie sind kein Abonnent, möchten den Text aber dennoch erhalten? Dann beziehen Sie das Einzelheft in unserem Shop für 12,50 € oder das Einzelhelft-pdf für 10 €.

Anfragen für die Zusendung einzelner Artikel (10 €) nehmen wir unter kontakt@ernaehrungs-umschau.de entgegen. 

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter