Ernährungsumschau
  • 21.06. - 22.06.2017
  • Tagungen/Kongresse

6th International Fresenius Conference "Residues of Food Contact Materials in Food"

Kaum eine Frage wird in der Lebensmittelanalytik so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Sicherheitsbewertung von Stoffen in Lebensmittelkontaktmaterialien. Nach Angaben des EU-Parlaments existieren bis zu 100.000 Materialien, von denen die meisten nicht auf ihre Auswirkungen auf die Gesundheit hin untersucht wurden. Das Europäische Parlament fordert schärfere Sicherheitsvorschriften für nicht geprüfte Materialien, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Auf der internationalen Konferenz "Residues of Food Contact Materials in Food" der Akademie Fresenius diskutieren Wissenschaftler mit Vertretern aus Wirtschaft und Behörden, wie Kontaktmaterialien sicher geprüft und die Vorschriften und Kontrollmethoden europaweit einheitlich geregelt werden können.

Auf dem Programm stehen aktuelle Lageberichte zu den Initiativen der Europäischen Kommission und der Europäischen Lebensmittelbehörde (EFSA) zur Rückstandsanalytik von ‚Food Contact Materials‘ (FCM) sowie Erfahrungsberichte zu neuen toxikologischen Testmethoden. Unter anderem berichten Industrievertreter über den Stand der Bemühungen, die Regulation für Druckfarben europaweit zu harmonisieren.

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Köln City West
Cologne
Germany

Veranstalter

Die Akademie Fresenius GmbH
Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Ansprechpartnerin:
Sabine Mummenbrauer
Phone: +49 231 75896-82
E-Mail: smummenbrauer@akademie-fresenius.de


https://www.akademie-fresenius.de/veranstaltungen/detail/produkt/6th-international-fresenius-conference-residues-of-food-contact-materials-in-food/

ICS herunterladen
zurück zur Kalender Übersicht